TIKANIS® Therapieplaner

Broschüre

Video

TIKANIS® Berichtsmanager

Broschüre

 

TIKANIS – Ihr Partner für klinische und wissenschaftliche Software

Die TIKANIS GmbH entwickelt unter Leitung des Physikers Dr. Thomas Maiwald Software für Klinik und Forschung in enger Zusammenarbeit mit Experten und Anwendern aus der Praxis. Wir vertreiben Softwareprodukte zur Therapieplanung, Berichtsmanagement, mobiler Datenerhebung und mathematischen Modellierung und entwickeln darüber hinaus Individualsoftware. Einsatzfelder sind Desktop-, Internet- und Smartphone-basierte Anwendungen in den Sprachen C#, C/C++, Objective C, Java, Matlab, Python, R und SQL für Windows, Linux, Mac, Android und iPhone.

Praxisnahe Kliniksoftware

TIKANIS hat eine besondere Technik der Datenbankprogrammierung entwickelt, die es erlaubt Kundenwünsche mit geringem Aufwand und in kurzer Zeit umsetzen zu können. Unter anderem für diese Technik wurde TIKANIS in seiner Gründungsphase 2008 mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Landes Baden-Würrtemberg ausgezeichnet. Auf dieser Basis wurden u.a. in Kooperation mit großen Rehakliniken kostengünstige Systeme zur Therapieplanung und der Erstellung von Arztberichten etabliert.

Internationale Spitzenforschung

TIKANIS eröffnet den Anwendern den Zugang zu neuesten wissenschaftlichen und statistischen Methoden auf Basis einfach zu bedienender Programme und berücksichtigt dabei gleichzeitig die Anforderungen fortgeschrittener Nutzer. Im Bereich der Systembiologie wurde eine Software zur mathematischen Modellierung molekularbiologischer Prozesse entwickelt, die in der Spitzenforschung an vielen internationalen Forschungsinstituten und Universitäten eingesetzt wird.

 

Philosophie unserer Softwareentwicklung

„Wir entwickeln Werkzeuge”

Unsere Programme enthalten einen hohen gestalterischen und funktionellen Spielraum. Auf diese Weise können viele Ideen realisiert werden, die sich dem Anwender erst im Laufe der Zeit beim Benutzen der Software ergeben. So versetzen wir zum Beispiel bei TIKANIS Telemedical Training den Benutzer in die Lage, mobile Geräte wie Smartphones oder Tablet Computer selbst zu programmieren, um interaktive Patienten-Questionnaires oder neuropsychologische Studien und Trainings durchzuführen.